PSAgA in Beengten Räumen, Behältern und Silos
Startseite » Seminare » PSAgA » PSAgA in Beengten Räumen, Behältern und Silos
Anwenderkurs Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz in Beengten Räumen, Behältern und Silos

Besonders in der Lebensmittelindustrie oder Klärwerken, aber auch in anderen Industriefeldern, sind häufig Arbeiten in beengten Räumen und Silos mit Absturzgefahr notwendig. Unser Seminar-Angebot für PSAgA in Beengten Räumen, Behältern und Silos beinhaltet daher Unterweisungen, die speziell auf Nutzung von PSA gegen Absturz beim Befahren, Besteigen und Arbeiten in solchen Gegebenheiten ausgerichtet sind.
Zudem werden die Teilnehmenden ebenfalls in der Rettung aus genannten Räumen geschult.

Für die Anwendung von PSAgA schreibt die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) eine initiale Erstunterweisung und darauffolgend im 12-Monate-Rhythmus eine Wiederholungsunterweisung vor.

Hinweis: Sofern die für den Arbeitsbereich geltende Gefährdungsbeurteilung keine andere Maßnahme vorsieht, müssen beengte Räume, Schächte oder Silos vor dem Einstieg freigemessen werden, um die Gefährdung durch toxische Gase auszuschließen.

Betreten Sie keine umschlossenen Räume, bevor die entsprechende Betriebsanweisung und Ihre Sicherheit abgeklärt sind.
Finden Sie hier unsere Seminare zur Ausbildung von Fachkundigen zum Freimessen von Behältern, Silos und engen Räumen.

In Anlehnung an DGUV-R 112-198 „Benutzung von Persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz“ und DGUV-R 112-199 „Retten aus Höhen und Tiefen mit persönlichen Absturzschutzausrüstungen“, DGUV-R 113-004 „Behälter, Silos und enge Räume Teil 1“, DGUV-I 213-055 „Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen Zugangs-, Positionierungs- und Rettungsverfahren“ (sowie DGUV-Vorschrift 1 § 4 und § 31 Besondere Unterweisungen)

 

Geeignet für

  • Personen, die regelmäßig oder gelegentlich Tätigkeiten in beengten Räumen mit Absturzgefahr verrichten.
  • Keine Erfahrung oder Vor-Kenntnisse bzgl. PSAgA notwendig

Inhalte

  • Informationen über Vorschriften und Regelwerke
  • Definition enger Raum, Absturzgefahr, Einstieg und Befahren
  • Einweisungen in die Anwendung der PSA gegen Absturz
  • Richtiges Anlegen des Auffanggurtes
  • Definition Hängetrauma (praktische Hängeentlastung)
  • Arten von PSAgA und Varianten von Auffangsystemen (in Theorie und Praxis)
  • Theoretische Grundlagen der Elemente von Halte – und Auffangsystemen
  • Vorstellung Höhensicherungsgerät (mit Rettungsfunktion), Höhenrettungsgerät
  • Freimessen der Behälter, Silos und engen Räumen (theoretische Erklärung)
  • Erforderliche Lichthöhe (Sturzfaktor)
  • Anschlagpunkte/Anschlageinrichtungen
  • Risiken aller Systeme & Folgen eines Absturzes (Gefahrenerkennung)
  • Prüfen, Lagern und Warten von PSAgA
  • Vorstellung Rettungsmaßnahmen und Besonderheiten der Ersten Hilfe
  • Einstieg und Befahren
  • Rettungsübung mit Höhensicherungsgerät (mit Rettungsfunktion)

Leistung

  • 2 Tage Ausbildung mit 16 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Mittagessen, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk
  • Normgerechte und geprüfte, eigene Ausrüstung; Leihausrüstung kann zur Verfügung gestellt werden

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 453 €. Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 2.906 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen

In Anlehnung an DGUV-R 112-198 „Benutzung von Persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz“ und DGUV-R 113-004 „Behälter, Silos und enge Räume Teil 1“, DGUV-I 213-055 „Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen Zugangs-, Positionierungs- und Rettungsverfahren“ (sowie DGUV-Vorschrift 1 § 4 und § 31 Besondere Unterweisungen)

 

Geeignet für

  • Personen, die regelmäßig oder gelegentlich Tätigkeiten in beengten Räumen mit Absturzgefahr verrichten.
  • Keine Erfahrung oder Vor-Kenntnisse bzgl. PSAgA notwendig

Inhalte

  • Informationen über Vorschriften und Regelwerke
  • Definition enger Raum, Absturzgefahr, Einstieg und Befahren
  • Einweisungen in die Anwendung der PSA gegen Absturz
  • Richtiges Anlegen des Auffanggurtes
  • Definition Hängetrauma (praktische Hängeentlastung)
  • Arten von PSAgA und Varianten von Auffangsystemen (in Theorie und Praxis)
  • Theoretische Grundlagen der Elemente von Halte – und Auffangsystemen.
  • Vorstellung HSG (mit Rettungsfunktion), Höhenrettungsgerät
  • Freimessen der Behälter, Silos und engen Räumen (theoretische Erklärung)
  • Aufgaben des Aufsichtführenden, Sicherungsposten
  • Anschlagpunkte/Anschlageinrichtungen
  • Erforderliche Lichthöhe (Sturzfaktor)
  • Risiken aller Systeme & Folgen eines Absturzes (Gefahrenerkennung)
  • Prüfen, Lagern und Warten von PSAgA
  • Vorstellung Rettungsmaßnahmen und Besonderheiten der Ersten Hilfe

Leistung

  • 1 Tag Ausbildung mit 8 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Mittagessen, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk
  • Normgerechte und geprüfte, eigene Ausrüstung; Leihausrüstung kann zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 232 €. Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 1.436 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen

In Anlehnung an DGUV-R 112-198 „Benutzung von Persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz“ und DGUV-R 112-199 „Retten aus Höhen und Tiefen mit persönlichen Absturzschutzausrüstungen“, DGUV-R 113-004 „Behälter, Silos und enge Räume Teil 1“, DGUV-I 213-055 „Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen Zugangs-, Positionierungs- und Rettungsverfahren“ (sowie DGUV-Vorschrift 1 § 4 und § 31 Besondere Unterweisungen)

 

Geeignet für

  • Personen, die regelmäßig oder gelegentlich Tätigkeiten in beengten Räumen mit Absturzgefahr verrichten.

Inhalte

  • Aktuelle Informationen über Vorschriften, Normen und Regelwerke
  • Auswertung Aktueller Unfälle im Bereich PSAgA
  • Einweisungen in die Anwendung der PSA gegen Absturz
  • Richtiges Anlegen des Auffanggurtes (Einfahreinrichtung)
  • Definition Hängetrauma (praktische Hängeentlastung)
  • Arten von PSAgA und Varianten von Auffangsystemen (in Theorie und Praxis)
  • Theoretische Grundlagen der Elemente von Halte – und Auffangsystemen
  • Vorstellung Höhensicherungsgerät (mit Rettungsfunktion), Höhenrettungsgerät
  • Freimessen der Behälter, Silos und engen Räumen (theoretische Erklärung)
  • Erforderliche Lichthöhe (Sturzfaktor)
  • Anschlagpunkt (Bewertung von Gefahren)
  • Risiken aller Systeme & Folgen eines Absturzes (Gefahrenerkennung)
  • Prüfen, Lagern und Warten von PSAgA
  • Vorstellung Rettungsmaßnahmen und Besonderheiten der Ersten Hilfe
  • Rettung mit Höhensicherungsgerät (mit Rettungsfunktion)
  • Befahren / Einstieg in beengte Räume

Leistung

  • 1 Tag Ausbildung mit 8 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Mittagessen, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Zulassung nur mit gültiger Erstunterweisung gemäß DGUV-R 112-198/199 und DGUV-R 113-004
  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk
  • Normgerechte und geprüfte, eigene Ausrüstung; Leihausrüstung kann zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 232 €. Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 1.436 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen

In Anlehnung an DGUV-R 112-198 „Benutzung von Persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz“ und DGUV-R 113-004 „Behälter, Silos und enge Räume Teil 1“, DGUV-I 213-055 „Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen Zugangs-, Positionierungs- und Rettungsverfahren“ (sowie DGUV-Vorschrift 1 § 4 und § 31 Besondere Unterweisungen)

 

Geeignet für

  • Personen, die regelmäßig oder gelegentlich Tätigkeiten in beengten Räumen mit Absturzgefahr verrichten.

Inhalte

  • Aktuelle Informationen über Vorschriften, Normen und Regelwerke
  • Auswertung Aktueller Unfälle im Bereich PSAgA
  • Einweisungen in die Anwendung der PSA gegen Absturz
  • Richtiges Anlegen des Auffanggurtes (Einfahreinrichtung)
  • Definition Hängetrauma (praktische Hängeentlastung)
  • Arten von PSAgA und Varianten von Auffangsystemen (in Theorie und Praxis)
  • Theoretische Grundlagen der Elemente von Halte – und Auffangsystemen.
  • Vorstellung Höhensicherungsgerät (mit Rettungsfunktion), Höhenrettungsgerät
  • Freimessen der Behälter, Silos und engen Räumen (theoretische Erklärung)
  • Erforderliche Lichthöhe (Sturzfaktor)
  • Anschlagpunkt (Bewertung von Gefahren)
  • Risiken aller Systeme & Folgen eines Absturzes (Gefahrenerkennung)
  • Prüfen, Lagern und Warten von PSAgA

Leistung

  • 1/2 Tag Ausbildung mit 4 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Mittagessen, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Zulassung nur mit gültiger Erstunterweisung gemäß DGUV-R 112-198/199 und DGUV-R 113-004
  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk
  • Normgerechte und geprüfte, eigene Ausrüstung; Leihausrüstung kann zur Verfügung gestellt werden.
  • Anwendung ohne Rettung (Konzept für Höhenrettung und Rettungsplan müssen vorliegen)

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 114 €. Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 932 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen
ERSTUNTERWEISUNG MIT RETTEN

In Anlehnung an DGUV-R 112-198 „Benutzung von Persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz“ und DGUV-R 112-199 „Retten aus Höhen und Tiefen mit persönlichen Absturzschutzausrüstungen“, DGUV-R 113-004 „Behälter, Silos und enge Räume Teil 1“, DGUV-I 213-055 „Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen Zugangs-, Positionierungs- und Rettungsverfahren“ (sowie DGUV-Vorschrift 1 § 4 und § 31 Besondere Unterweisungen)

 

Geeignet für

  • Personen, die regelmäßig oder gelegentlich Tätigkeiten in beengten Räumen mit Absturzgefahr verrichten.
  • Keine Erfahrung oder Vor-Kenntnisse bzgl. PSAgA notwendig

Inhalte

  • Informationen über Vorschriften und Regelwerke
  • Definition enger Raum, Absturzgefahr, Einstieg und Befahren
  • Einweisungen in die Anwendung der PSA gegen Absturz
  • Richtiges Anlegen des Auffanggurtes
  • Definition Hängetrauma (praktische Hängeentlastung)
  • Arten von PSAgA und Varianten von Auffangsystemen (in Theorie und Praxis)
  • Theoretische Grundlagen der Elemente von Halte – und Auffangsystemen
  • Vorstellung Höhensicherungsgerät (mit Rettungsfunktion), Höhenrettungsgerät
  • Freimessen der Behälter, Silos und engen Räumen (theoretische Erklärung)
  • Erforderliche Lichthöhe (Sturzfaktor)
  • Anschlagpunkte/Anschlageinrichtungen
  • Risiken aller Systeme & Folgen eines Absturzes (Gefahrenerkennung)
  • Prüfen, Lagern und Warten von PSAgA
  • Vorstellung Rettungsmaßnahmen und Besonderheiten der Ersten Hilfe
  • Einstieg und Befahren
  • Rettungsübung mit Höhensicherungsgerät (mit Rettungsfunktion)

Leistung

  • 2 Tage Ausbildung mit 16 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Mittagessen, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk
  • Normgerechte und geprüfte, eigene Ausrüstung; Leihausrüstung kann zur Verfügung gestellt werden

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 453 €. Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 2.906 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen

ERSTUNTERWEISUNG OHNE RETTEN

In Anlehnung an DGUV-R 112-198 „Benutzung von Persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz“ und DGUV-R 113-004 „Behälter, Silos und enge Räume Teil 1“, DGUV-I 213-055 „Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen Zugangs-, Positionierungs- und Rettungsverfahren“ (sowie DGUV-Vorschrift 1 § 4 und § 31 Besondere Unterweisungen)

 

Geeignet für

  • Personen, die regelmäßig oder gelegentlich Tätigkeiten in beengten Räumen mit Absturzgefahr verrichten.
  • Keine Erfahrung oder Vor-Kenntnisse bzgl. PSAgA notwendig

Inhalte

  • Informationen über Vorschriften und Regelwerke
  • Definition enger Raum, Absturzgefahr, Einstieg und Befahren
  • Einweisungen in die Anwendung der PSA gegen Absturz
  • Richtiges Anlegen des Auffanggurtes
  • Definition Hängetrauma (praktische Hängeentlastung)
  • Arten von PSAgA und Varianten von Auffangsystemen (in Theorie und Praxis)
  • Theoretische Grundlagen der Elemente von Halte – und Auffangsystemen.
  • Vorstellung HSG (mit Rettungsfunktion), Höhenrettungsgerät
  • Freimessen der Behälter, Silos und engen Räumen (theoretische Erklärung)
  • Aufgaben des Aufsichtführenden, Sicherungsposten
  • Anschlagpunkte/Anschlageinrichtungen
  • Erforderliche Lichthöhe (Sturzfaktor)
  • Risiken aller Systeme & Folgen eines Absturzes (Gefahrenerkennung)
  • Prüfen, Lagern und Warten von PSAgA
  • Vorstellung Rettungsmaßnahmen und Besonderheiten der Ersten Hilfe

Leistung

  • 1 Tag Ausbildung mit 8 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Mittagessen, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk
  • Normgerechte und geprüfte, eigene Ausrüstung; Leihausrüstung kann zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 232 €. Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 1.436 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen
WIEDERHOLUNGS-UNTERWEISUNG MIT RETTEN

In Anlehnung an DGUV-R 112-198 „Benutzung von Persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz“ und DGUV-R 112-199 „Retten aus Höhen und Tiefen mit persönlichen Absturzschutzausrüstungen“, DGUV-R 113-004 „Behälter, Silos und enge Räume Teil 1“, DGUV-I 213-055 „Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen Zugangs-, Positionierungs- und Rettungsverfahren“ (sowie DGUV-Vorschrift 1 § 4 und § 31 Besondere Unterweisungen)

 

Geeignet für

  • Personen, die regelmäßig oder gelegentlich Tätigkeiten in beengten Räumen mit Absturzgefahr verrichten.

Inhalte

  • Aktuelle Informationen über Vorschriften, Normen und Regelwerke
  • Auswertung Aktueller Unfälle im Bereich PSAgA
  • Einweisungen in die Anwendung der PSA gegen Absturz
  • Richtiges Anlegen des Auffanggurtes (Einfahreinrichtung)
  • Definition Hängetrauma (praktische Hängeentlastung)
  • Arten von PSAgA und Varianten von Auffangsystemen (in Theorie und Praxis)
  • Theoretische Grundlagen der Elemente von Halte – und Auffangsystemen
  • Vorstellung Höhensicherungsgerät (mit Rettungsfunktion), Höhenrettungsgerät
  • Freimessen der Behälter, Silos und engen Räumen (theoretische Erklärung)
  • Erforderliche Lichthöhe (Sturzfaktor)
  • Anschlagpunkt (Bewertung von Gefahren)
  • Risiken aller Systeme & Folgen eines Absturzes (Gefahrenerkennung)
  • Prüfen, Lagern und Warten von PSAgA
  • Vorstellung Rettungsmaßnahmen und Besonderheiten der Ersten Hilfe
  • Rettung mit Höhensicherungsgerät (mit Rettungsfunktion)
  • Befahren / Einstieg in beengte Räume

Leistung

  • 1 Tag Ausbildung mit 8 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Mittagessen, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Zulassung nur mit gültiger Erstunterweisung gemäß DGUV-R 112-198/199 und DGUV-R 113-004
  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk
  • Normgerechte und geprüfte, eigene Ausrüstung; Leihausrüstung kann zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 232 €. Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 1.436 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen

WIEDERHOLUNGS-UNTERWEISUNG OHNE RETTEN

In Anlehnung an DGUV-R 112-198 „Benutzung von Persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz“ und DGUV-R 113-004 „Behälter, Silos und enge Räume Teil 1“, DGUV-I 213-055 „Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen Zugangs-, Positionierungs- und Rettungsverfahren“ (sowie DGUV-Vorschrift 1 § 4 und § 31 Besondere Unterweisungen)

 

Geeignet für

  • Personen, die regelmäßig oder gelegentlich Tätigkeiten in beengten Räumen mit Absturzgefahr verrichten.

Inhalte

  • Aktuelle Informationen über Vorschriften, Normen und Regelwerke
  • Auswertung Aktueller Unfälle im Bereich PSAgA
  • Einweisungen in die Anwendung der PSA gegen Absturz
  • Richtiges Anlegen des Auffanggurtes (Einfahreinrichtung)
  • Definition Hängetrauma (praktische Hängeentlastung)
  • Arten von PSAgA und Varianten von Auffangsystemen (in Theorie und Praxis)
  • Theoretische Grundlagen der Elemente von Halte – und Auffangsystemen.
  • Vorstellung Höhensicherungsgerät (mit Rettungsfunktion), Höhenrettungsgerät
  • Freimessen der Behälter, Silos und engen Räumen (theoretische Erklärung)
  • Erforderliche Lichthöhe (Sturzfaktor)
  • Anschlagpunkt (Bewertung von Gefahren)
  • Risiken aller Systeme & Folgen eines Absturzes (Gefahrenerkennung)
  • Prüfen, Lagern und Warten von PSAgA

Leistung

  • 1/2 Tag Ausbildung mit 4 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Mittagessen, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Zulassung nur mit gültiger Erstunterweisung gemäß DGUV-R 112-198/199 und DGUV-R 113-004
  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk
  • Normgerechte und geprüfte, eigene Ausrüstung; Leihausrüstung kann zur Verfügung gestellt werden.
  • Anwendung ohne Rettung (Konzept für Höhenrettung und Rettungsplan müssen vorliegen)

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 114 €. Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 932 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen
Anfrage: PSAgA in Beengten Räumen, Behältern und Silos

Benötigen Sie eine Hotelempfehlung?

Sind bei der Verpflegung besondere Ernährungsweisen zu beachten (vegane / vegetarische Optionen usw.)?

Datenschutz

5 + 6 =