Freimessen von Behältern und engen Räumen
Startseite » Seminare » Gefahrstoffe » Freimessen von Behältern und engen Räumen
Ausbildung von Fachkundigen zum Freimessen von Behältern, Silos und engen Räumen

Für das Arbeiten in einem Behälter, engen Raum oder einem Silo, muss stets und ständig sichergestellt sein, dass dort niemand Gefährdungen durch Gefahrstoffe, Sauerstoffmangel oder sogar Explosionsgefahr ausgesetzt ist. Erstickungsgefahr ist das wohl größte Risiko, das für Personen, die in beengten Räumen arbeiten, lauern kann. Entscheidend hierfür sind der Sauerstoffgehalt der Luft sowie die Gefahrstoffkonzentration. Für Tätigkeiten in abwassertechnischen Einrichtungen mit Schächten und Kanälen (z.B. Kläranlagen) kommt außerdem noch eine weitere Gefahr hinzu, die unbedingt mit beachtet werden muss: Das Risiko des Auftretens von Faulgasen.

Die gesetzliche Grundlage hierfür bildet die DGUV-Regel 113-004 „Behälter, Silos und enge Räume“, die eine Fachkunde für die jeweiligen Messgeräte, Messverfahren und potentiell vorhandenen Gefahrstoffen vorschreibt.
Falschmessungen oder Fehlinterpretationen von Messergebnissen können hier ebenso Leben kosten wie das Unwissen über die Notwendigkeit einer Messung. Das Freimessen ist somit, sofern durch die Gefährdungsbeurteilung nicht durch eine andere Maßnahme ersetzt, immer der erste Schritt, bevor Personen einen beengten Raum, Tank, Silo usw. betreten oder befahren können.

Die erfolgreiche Teilnahme an dieser Ausbildung legitimiert die Teilnehmenden als Fachkundige zum Freimessen nach DGUV-Regel 113-004 und DGUV-Grundsatz 313-002. Sie erlernen die notwendigen Kenntnisse für die Auswahl und Anwendung von geeigneten Messverfahren. Die Schulung zeigt zudem den Einsatz und die Handhabung von Geräten zur direkten Detektion und Konzentrationsmessung von Sauerstoff, toxischen Gasen und Dämpfen sowie brennbaren Gasen und Dämpfen. Es werden verschiedene Messmethoden theoretisch und praktisch vorgestellt und in praktischen Übungen die richtige Beurteilung der erhaltenen Messwerte vermittelt.

Fachkunde zum Freimessen von Behältern, Silos und engen Räumen gemäß DGUV-G 313-002 & DGUV-R 113-004

 
Geeignet für

  • Personen, die mit dem Freimessen vor Arbeiten in beengten Räumen, Behältern und Silos gemäß DGUV-Regel 113-004 „Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen“ beauftragt werden
  • Keine Erfahrung oder Vor-Kenntnisse notwendig

Inhalte

  • Informationen über DGUV Regelwerke und Informationen, TRGS und Herstellerangaben
  • Aufbau und Funktion der Geräte sowie Zubehör zum Freimessen
  • Verwendung und bestimmungsgemäße Anwendung der Gerätschaften zum Freimessen
  • Bewertung und Definition der Messergebnisse
  • Aufbewahrung, Pflege und Kontrollen der Gerätschaften
  • Sicht,- und Funktionsprüfung sowie Inbetriebnahme
  • Benutzerinformation des Herstellers, Bedeutung und besondere Beachtung
  • Messtaktik, Messverfahren
  • Organisation und Dokumentation der Messung und Messergebnisse
  • Umgang mit den Geräten / Verfahren
  • Sichtkontrolle und Anzeigetest, Frischluftabgleich und Kalibrierung
  • Anwendung der TRGS 900 (Arbeitsplatzgrenzwerte)
  • Beispielmessungen

Leistung

  • 1,5 Tage Ausbildung mit 12 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Mittagessen, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 598 €. Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 2.821 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen

Fachkunde zum Freimessen von Behältern, Silos und engen Räumen gemäß DGUV-G 313-002 & DGUV-R 113-004

 
Geeignet für

  • Personen, die mit dem Freimessen vor Arbeiten in beengten Räumen, Behältern und Silos gemäß DGUV-Regel 113-004 „Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen“ beauftragt werden
  • Zulassung nur mit gültiger Erstunterweisung zum Freimessen von Behältern, Silos und engen Räumen gemäß DGUV-G 313-002 & DGUV-R 113-004

Inhalte

  • Informationen über DGUV Regelwerke und Informationen, TRGS und Herstellerangaben
  • Aufbau und Funktion der Geräte sowie Zubehör zum Freimessen
  • Verwendung und bestimmungsgemäße Anwendung der Gerätschaften zum Freimessen
  • Bewertung und Definition der Messergebnisse
  • Aufbewahrung, Pflege und Kontrollen der Gerätschaften
  • Sicht,- und Funktionsprüfung sowie Inbetriebnahme
  • Benutzerinformation des Herstellers, Bedeutung und besondere Beachtung
  • Messtaktik, Messverfahren
  • Organisation und Dokumentation der Messung und Messergebnisse
  • Umgang mit den Geräten / Verfahren
  • Sichtkontrolle und Anzeigetest, Frischluftabgleich und Kalibrierung
  • Anwendung der TRGS 900 (Arbeitsplatzgrenzwerte)
  • Beispielmessungen

Leistung

  • 1 Tag Ausbildung mit 8 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Mittagessen, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 337 €. Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 2.039 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen

ERSTUNTERWEISUNG

Fachkunde zum Freimessen von Behältern, Silos und engen Räumen gemäß DGUV-G 313-002 & DGUV-R 113-004

 
Geeignet für

  • Personen, die mit dem Freimessen vor Arbeiten in beengten Räumen, Behältern und Silos gemäß DGUV-Regel 113-004 „Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen“ beauftragt werden
  • Keine Erfahrung oder Vor-Kenntnisse notwendig

Inhalte

  • Informationen über DGUV Regelwerke und Informationen, TRGS und Herstellerangaben
  • Aufbau und Funktion der Geräte sowie Zubehör zum Freimessen
  • Verwendung und bestimmungsgemäße Anwendung der Gerätschaften zum Freimessen
  • Bewertung und Definition der Messergebnisse
  • Aufbewahrung, Pflege und Kontrollen der Gerätschaften
  • Sicht,- und Funktionsprüfung sowie Inbetriebnahme
  • Benutzerinformation des Herstellers, Bedeutung und besondere Beachtung
  • Messtaktik, Messverfahren
  • Organisation und Dokumentation der Messung und Messergebnisse
  • Umgang mit den Geräten / Verfahren
  • Sichtkontrolle und Anzeigetest, Frischluftabgleich und Kalibrierung
  • Anwendung der TRGS 900 (Arbeitsplatzgrenzwerte)
  • Beispielmessungen

Leistung

  • 1,5 Tage Ausbildung mit 12 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Mittagessen, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 598 €. Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 2.821 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen

WIEDERHOLUNGS-UNTERWEISUNG

Fachkunde zum Freimessen von Behältern, Silos und engen Räumen gemäß DGUV-G 313-002 & DGUV-R 113-004

 
Geeignet für

  • Personen, die mit dem Freimessen vor Arbeiten in beengten Räumen, Behältern und Silos gemäß DGUV-Regel 113-004 „Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen“ beauftragt werden
  • Zulassung nur mit gültiger Erstunterweisung zum Freimessen von Behältern, Silos und engen Räumen gemäß DGUV-G 313-002 & DGUV-R 113-004

Inhalte

  • Informationen über DGUV Regelwerke und Informationen, TRGS und Herstellerangaben
  • Aufbau und Funktion der Geräte sowie Zubehör zum Freimessen
  • Verwendung und bestimmungsgemäße Anwendung der Gerätschaften zum Freimessen
  • Bewertung und Definition der Messergebnisse
  • Aufbewahrung, Pflege und Kontrollen der Gerätschaften
  • Sicht,- und Funktionsprüfung sowie Inbetriebnahme
  • Benutzerinformation des Herstellers, Bedeutung und besondere Beachtung
  • Messtaktik, Messverfahren
  • Organisation und Dokumentation der Messung und Messergebnisse
  • Umgang mit den Geräten / Verfahren
  • Sichtkontrolle und Anzeigetest, Frischluftabgleich und Kalibrierung
  • Anwendung der TRGS 900 (Arbeitsplatzgrenzwerte)
  • Beispielmessungen

Leistung

  • 1 Tag Ausbildung mit 8 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Mittagessen, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 337 €. Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 2.039 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen
Anfrage: Freimessen von Behältern und engen Räumen
Falls Sie bereits wissen, für welches Modul der Unterweisung Sie eine Anfrage stellen möchten (z.B. Erstunterweisung mit oder ohne Retten / Fahrausweis für Unerfahrene oder Fortgeschrittene), konkretisieren dies bitte gleich in Ihrer Nachricht, sodass wir in der Bearbeitung direkt darauf eingehen können.