Anschlagen von Lasten
Anwenderkurs Anschlagen von Lasten

Wer im Kranbetrieb Lasten jeglicher Art hebt und transportiert, muss hierfür zunächst über die dabei herrschenden Gefahren unterrichtet werden und mit den auftretenden physikalischen Kräften vertraut sein. Unter dem Anschlagen von Lasten versteht man das Anhängen von Lasten mithilfe von Seilen, Bändern oder Ketten.

Mit einem korrekt unterwiesenen Kranführer, einem korrekt unterwiesenen Anschläger und geprüftem Material wird aus dem Kranbetrieb ein starkes, sicheres System!

In Anlehnung an DGUV-Regel 100-500 „Betreiben von Arbeitsmitteln“, DGUV-Regel 109-017 „Betreiben von Lastaufnahmemitteln und Anschlagmitteln im Hebezeugbetrieb“ und DGUV-Information 209-013 „Anschläger“

 

Geeignet für

  • Personen, die im Kranbetrieb tätig sind
  • Keine Erfahrung oder Vor-Kenntnisse bzgl. Anschlagen von Lasten notwendig

Inhalte

    • Gesetzliche Grundlagen:

      • Relevante Gesetze / Unfälle / Unfallstatistik
      • Wie entsteht Arbeitssicherheit / Produktsicherheit

Begriffe:

    • Tragmittel / Anschlagmittel / Lastaufnahmemittel / kraftschlüssig / formschlüssig
    • Kennzeichnung / Tragfähigkeit
    • Bei Ketten / an Lastaufnahmemitteln
    • Kettengehänge Güteklassen / Tragfähigkeit / 3/4-strang-Ketten / Verkürzer Neigungswinkel
    • Rundschlingen / Hebebänder
    • Einweghebebänder
    • Anschlagseile
    • Schäkel
    • Anschlagpunkte
    • Anschlagen von Lasten
    • Last bestimmen / Lastschwerpunkt / Anschlagbeispiele
    • Kantenschutz
    • Ablegereife Ketten / Hebebänder / Rundschlingen

Leistung

  • 1 Tag Ausbildung mit 8 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Mittagessen, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 221 €. Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 1.608 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen

In Anlehnung an DGUV-Regel 100-500 „Betreiben von Arbeitsmitteln“, DGUV-Regel 109-017 „Betreiben von Lastaufnahmemitteln und Anschlagmitteln im Hebezeugbetrieb“ und DGUV-Information 209-013 „Anschläger“

 

Geeignet für

  • Personen, die im Kranbetrieb tätig sind

Inhalte

    • Gesetzliche Grundlagen:

      • Relevante Gesetze / Unfälle / Unfallstatistik
      • Wie entsteht Arbeitssicherheit / Produktsicherheit

Begriffe:

    • Tragmittel / Anschlagmittel / Lastaufnahmemittel / kraftschlüssig / formschlüssig
    • Kennzeichnung / Tragfähigkeit
    • Bei Ketten / an Lastaufnahmemitteln
    • Kettengehänge Güteklassen / Tragfähigkeit / 3/4-strang-Ketten / Verkürzer Neigungswinkel
    • Rundschlingen / Hebebänder
    • Einweghebebänder
    • Anschlagseile
    • Schäkel
    • Anschlagpunkte
    • Anschlagen von Lasten
    • Last bestimmen / Lastschwerpunkt / Anschlagbeispiele
    • Kantenschutz
    • Ablegereife Ketten / Hebebänder / Rundschlingen

Leistung

  • 1/2 Tag Ausbildung mit 4 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 104 €. Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 932 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen

ERSTUNTERWEISUNG

In Anlehnung an DGUV-Regel 100-500 „Betreiben von Arbeitsmitteln“, DGUV-Regel 109-017 „Betreiben von Lastaufnahmemitteln und Anschlagmitteln im Hebezeugbetrieb“ und DGUV-Information 209-013 „Anschläger“

 

Geeignet für

  • Personen, die im Kranbetrieb tätig sind
  • Keine Erfahrung oder Vor-Kenntnisse bzgl. Anschlagen von Lasten notwendig

Inhalte

    • Gesetzliche Grundlagen:

      • Relevante Gesetze / Unfälle / Unfallstatistik
      • Wie entsteht Arbeitssicherheit / Produktsicherheit

Begriffe:

    • Tragmittel / Anschlagmittel / Lastaufnahmemittel / kraftschlüssig / formschlüssig
    • Kennzeichnung / Tragfähigkeit
    • Bei Ketten / an Lastaufnahmemitteln
    • Kettengehänge Güteklassen / Tragfähigkeit / 3/4-strang-Ketten / Verkürzer Neigungswinkel
    • Rundschlingen / Hebebänder
    • Einweghebebänder
    • Anschlagseile
    • Schäkel
    • Anschlagpunkte
    • Anschlagen von Lasten
    • Last bestimmen / Lastschwerpunkt / Anschlagbeispiele
    • Kantenschutz
    • Ablegereife Ketten / Hebebänder / Rundschlingen

Leistung

  • 1 Tag Ausbildung mit 8 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Mittagessen, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 221 €. Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 1.608 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen

WIEDERHOLUNGSUNTERWEISUNG

In Anlehnung an DGUV-Regel 100-500 „Betreiben von Arbeitsmitteln“, DGUV-Regel 109-017 „Betreiben von Lastaufnahmemitteln und Anschlagmitteln im Hebezeugbetrieb“ und DGUV-Information 209-013 „Anschläger“

 

Geeignet für

  • Personen, die im Kranbetrieb tätig sind

Inhalte

    • Gesetzliche Grundlagen:

      • Relevante Gesetze / Unfälle / Unfallstatistik
      • Wie entsteht Arbeitssicherheit / Produktsicherheit

Begriffe:

    • Tragmittel / Anschlagmittel / Lastaufnahmemittel / kraftschlüssig / formschlüssig
    • Kennzeichnung / Tragfähigkeit
    • Bei Ketten / an Lastaufnahmemitteln
    • Kettengehänge Güteklassen / Tragfähigkeit / 3/4-strang-Ketten / Verkürzer Neigungswinkel
    • Rundschlingen / Hebebänder
    • Einweghebebänder
    • Anschlagseile
    • Schäkel
    • Anschlagpunkte
    • Anschlagen von Lasten
    • Last bestimmen / Lastschwerpunkt / Anschlagbeispiele
    • Kantenschutz
    • Ablegereife Ketten / Hebebänder / Rundschlingen

Leistung

  • 1/2 Tag Ausbildung mit 4 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 104 €. Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 932 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen

Anfrage: Anschlagen von Lasten

Benötigen Sie eine Hotelempfehlung?

Sind bei der Verpflegung besondere Ernährungsweisen zu beachten (vegane / vegetarische Optionen usw.)?

Datenschutz

13 + 5 =