PSAgA Allgemeine Anwendung (DGUV-R 112-198/199)
Startseite » Seminare » PSAgA » PSAgA Allgemeine Anwendung (DGUV-R 112-198/199)
Anwenderkurs Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (gemäß DGUV-Regel 112-198 und DGUV-Regel 112-199)

Den Teilnehmenden werden praxisnah die erforderlichen gesetzlichen und physikalischen Grundlagen zur Anwendung von PSA gegen Absturz vermittelt, ergänzend hierzu wird anhand von praktischen Übungen mit der PSAgA das erworbene Wissen vertieft.

Für die Anwendung von PSAgA schreibt die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) eine initiale Erstunterweisung und darauffolgend im 12-Monate-Rhythmus eine Wiederholungsunterweisung vor.

In Anlehnung an DGUV-R 112-198 „Benutzung von Persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz“ und DGUV-R 112-199 „Retten aus Höhen und Tiefen mit persönlichen Absturzschutzausrüstungen“ (sowie DGUV-Vorschrift 1 § 4 und § 31 Besondere Unterweisungen)

 

Geeignet für

  • Dieses Seminar ist für alle Personen geeignet, welche in der Ausübung ihrer Tätigkeit allgemeinen Absturzgefährdungen ausgesetzt sein können.
  • Keine Erfahrung oder Vor-Kenntnisse bzgl. PSAgA notwendig

Inhalte

  • Informationen über Vorschriften und Regelwerke
  • Definition Absturzgefahr & PSAgA
  • Hinweise zur sachgerechten Benutzung von PSAgA
  • Richtiges Anlegen des Auffanggurtes
  • Definition Hängetrauma (praktische Hängeentlastung)
  • Arten von PSAgA und Varianten von Auffangsystemen (in Theorie und Praxis)
  • Theoretische Grundlagen der Elemente von Halte – und Auffangsystemen
  • Vorstellung Höhensicherungsgeräte
  • Erforderliche Lichthöhe (Sturzfaktor)
  • Anschlagpunkte/Anschlageinrichtungen (Bewertung von Gefahren)
  • Risiken aller Systeme & Folgen eines Absturzes (Gefahrenerkennung)
  • Prüfen, Lagern und Warten von PSAgA
  • Vorstellung Rettungsgerät und Rettungsausrüstung
  • Besonderheiten der Ersten Hilfe (Rettungskonzept)
  • Rettungsübung mit Höhenrettungsgerät

Leistung

  • 2 Tage Ausbildung mit 16 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Mittagessen, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk
  • Normgerechte und geprüfte, eigene Ausrüstung; Leihausrüstung kann zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 440 €.
    Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 2.821 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen

Offene Schulungen
 

In Anlehnung an DGUV-R 112-198 „Benutzung von Persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz“ (sowie DGUV-Vorschrift 1 § 4 und § 31 Besondere Unterweisungen)

 

Geeignet für

  • Dieses Seminar richtet sich an Personen, die in der Ausübung ihrer Tätigkeit Absturzgefährdungen ausgesetzt sein können und sind
  • Keine Erfahrung oder Vor-Kenntnisse bzgl. PSAgA notwendig
  • Anwendung ohne Rettung (Konzept für Höhenrettung und Rettungsplan müssen vorliegen)

Inhalte

  • Informationen über Vorschriften und Regelwerke
  • Definition Absturzgefahr & PSAgA
  • Hinweise zur sachgerechten Benutzung von PSAgA
  • Richtiges Anlegen des Auffanggurtes
  • Definition Hängetrauma (praktische Hängeentlastung)
  • Arten von PSAgA und Varianten von Auffangsystemen (in Theorie und Praxis)
  • Theoretische Grundlagen der Elemente von Halte – und Auffangsystemen
  • Vorstellung Höhensicherungsgerät
  • Erforderliche Lichthöhe (Sturzfaktor)
  • Anschlagpunkt/Anschlageinrichtungen (Bewertung von Gefahren)
  • Risiken aller Systeme & Folgen eines Absturzes (Gefahrenerkennung)
  • Prüfen, Lagern und Warten von PSAgA
  • Vorstellung Rettungsgerät und Rettungsausrüstung
  • Besonderheiten der Ersten Hilfe (Rettungskonzept)

Leistung

  • 1 Tag Ausbildung mit 8 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Mittagessen, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk
  • Normgerechte und geprüfte, eigene Ausrüstung; Leihausrüstung kann zur Verfügung gestellt werden.
  • Anwendung ohne Rettung (Konzept für Höhenrettung und Rettungsplan müssen vorliegen)

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 225 €.
    Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 1.394 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen

In Anlehnung an DGUV-R 112-198 „Benutzung von Persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz“ und DGUV-R 112-199 „Retten aus Höhen und Tiefen mit persönlichen Absturzschutzausrüstungen“ (sowie DGUV-Vorschrift 1 § 4 und § 31 Besondere Unterweisungen)

 

Geeignet für

  • Dieses Seminar ist für alle Personen geeignet, welche in der Ausübung ihrer Tätigkeit Absturzgefährdungen ausgesetzt sein können und sind

Inhalte

Den Teilnehmenden werden zum Auffrischen des vorhandenen Wissens, praxisnah die erforderlichen gesetzlichen und physikalischen Grundlagen vermittelt, ergänzend hierzu wird anhand von praktischen Übungen das vorhandene Wissen auf den neuesten Stand gebracht. Das wiederholende Auffrischen von Rettungstechniken rundet diese gesetzlich vorgeschriebene Wiederholunterweisung ab.

  • Aktuelle Informationen über Vorschriften und Regelwerke
  • Auswertung aktueller Unfälle im Bereich PSAgA
  • Definition Absturzgefahr & PSAgA
  • Hinweise zur sachgerechten Benutzung von PSAgA
  • Richtiges Anlegen des Auffanggurtes
  • Definition Hängetrauma (praktische Hängeentlastung)
  • Arten von PSAgA und Varianten von Auffangsystemen (in Theorie und Praxis)
  • Theoretische Grundlagen der Elemente von Halte – und Auffangsystemen
  • Erforderliche Lichthöhe (Sturzfaktor)
  • Anschlagpunkt/Anschlageinrichtungen (Bewertung von Gefahren)
  • Risiken aller Systeme & Folgen eines Absturzes (Gefahrenerkennung)
  • Prüfen, Lagern und Warten von PSAgA
  • Vorstellung Rettungsgerät und Rettungsausrüstung
  • Besonderheiten der Ersten Hilfe (Rettungskonzept)
  • Rettungsübung mit Höhenrettungsgerät

Leistung

  • 1 Tag Ausbildung mit 8 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Mittagessen, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Zulassung nur mit gültiger Erstunterweisung gemäß DGUV-R 112-198/199
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk
  • Normgerechte und geprüfte, eigene Ausrüstung; Leihausrüstung kann zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 225 €.
    Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 1.394 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen

Offene Schulungen
 

In Anlehnung an DGUV-R 112-198 „Benutzung von Persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz“ (sowie DGUV-Vorschrift 1 § 4 und § 31 Besondere Unterweisungen)

 

Geeignet für

  • Dieses Seminar richtet sich an Personen, die in der Ausübung ihrer Tätigkeit Absturzgefährdungen ausgesetzt sein können und sind

Inhalte

Dieses Seminar dreht sich um das Auffrischen des vorhandenen Wissens und die spezielle Verantwortung bei Arbeiten mit Absturzgefahr. Praxisnah werden die relevanten Gesetze, Richtlinien und Verordnungen vermittelt, ergänzend hierzu wird anhand von praktischen Übungen das vorhandene Wissen auf den neuesten Stand gebracht.

  • Aktuelle Informationen über Vorschriften und Regelwerke
  • Auswertung aktueller Unfälle im Bereich PSAgA
  • Hinweise zur sachgerechten Benutzung von PSAgA
  • Wiederholung richtiges Anlegen des Auffanggurtes
  • Definition Hängetrauma (praktische Hängeentlastung)
  • Arten von PSAgA und Varianten von Auffangsystemen (in Theorie und Praxis)
  • Theoretische Grundlagen der Elemente von Halte – und Auffangsystemen
  • Erforderliche Lichthöhe im (Sturzfaktor)
  • Anschlagpunkt/Anschlageinrichtungen (Bewertung von Gefahren)
  • Risiken aller Systeme – Folgen eines Absturzes (Gefahrenerkennung)
  • Prüfen, Lagern und Warten von PSAgA
  • Vorstellung Rettungsgerät und Rettungsausrüstung Besonderheiten der Ersten Hilfe

Leistung

  • 1/2 Tag Ausbildung mit 4 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Mittagessen, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Zulassung nur mit Zulassung nur mit gültiger Erstunterweisung gemäß DGUV-R 112-198
  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk
  • Normgerechte und geprüfte, eigene Ausrüstung; Leihausrüstung kann zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 111 €.
    Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 905 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen

ERSTUNTERWEISUNG MIT RETTEN

In Anlehnung an DGUV-R 112-198 „Benutzung von Persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz“ und DGUV-R 112-199 „Retten aus Höhen und Tiefen mit persönlichen Absturzschutzausrüstungen“ (sowie DGUV-Vorschrift 1 § 4 und § 31 Besondere Unterweisungen)

 

Geeignet für

  • Dieses Seminar ist für alle Personen geeignet, welche in der Ausübung ihrer Tätigkeit allgemeinen Absturzgefährdungen ausgesetzt sein können.
  • Keine Erfahrung oder Vor-Kenntnisse bzgl. PSAgA notwendig

Inhalte

  • Informationen über Vorschriften und Regelwerke
  • Definition Absturzgefahr & PSAgA
  • Hinweise zur sachgerechten Benutzung von PSAgA
  • Richtiges Anlegen des Auffanggurtes
  • Definition Hängetrauma (praktische Hängeentlastung)
  • Arten von PSAgA und Varianten von Auffangsystemen (in Theorie und Praxis)
  • Theoretische Grundlagen der Elemente von Halte – und Auffangsystemen
  • Vorstellung Höhensicherungsgeräte
  • Erforderliche Lichthöhe (Sturzfaktor)
  • Anschlagpunkte/Anschlageinrichtungen (Bewertung von Gefahren)
  • Risiken aller Systeme & Folgen eines Absturzes (Gefahrenerkennung)
  • Prüfen, Lagern und Warten von PSAgA
  • Vorstellung Rettungsgerät und Rettungsausrüstung
  • Besonderheiten der Ersten Hilfe (Rettungskonzept)
  • Rettungsübung mit Höhenrettungsgerät

Leistung

  • 2 Tage Ausbildung mit 16 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Mittagessen, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk
  • Normgerechte und geprüfte, eigene Ausrüstung; Leihausrüstung kann zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 440 €.
    Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 2.821 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen

Offene Schulungen
 

ERSTUNTERWEISUNG OHNE RETTEN

In Anlehnung an DGUV-R 112-198 „Benutzung von Persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz“ (sowie DGUV-Vorschrift 1 § 4 und § 31 Besondere Unterweisungen)

 

Geeignet für

  • Dieses Seminar richtet sich an Personen, die in der Ausübung ihrer Tätigkeit Absturzgefährdungen ausgesetzt sein können und sind
  • Keine Erfahrung oder Vor-Kenntnisse bzgl. PSAgA notwendig
  • Anwendung ohne Rettung (Konzept für Höhenrettung und Rettungsplan müssen vorliegen)

Inhalte

  • Informationen über Vorschriften und Regelwerke
  • Definition Absturzgefahr & PSAgA
  • Hinweise zur sachgerechten Benutzung von PSAgA
  • Richtiges Anlegen des Auffanggurtes
  • Definition Hängetrauma (praktische Hängeentlastung)
  • Arten von PSAgA und Varianten von Auffangsystemen (in Theorie und Praxis)
  • Theoretische Grundlagen der Elemente von Halte – und Auffangsystemen
  • Vorstellung Höhensicherungsgerät
  • Erforderliche Lichthöhe (Sturzfaktor)
  • Anschlagpunkt/Anschlageinrichtungen (Bewertung von Gefahren)
  • Risiken aller Systeme & Folgen eines Absturzes (Gefahrenerkennung)
  • Prüfen, Lagern und Warten von PSAgA
  • Vorstellung Rettungsgerät und Rettungsausrüstung
  • Besonderheiten der Ersten Hilfe (Rettungskonzept)

Leistung

  • 1 Tag Ausbildung mit 8 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Mittagessen, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk
  • Normgerechte und geprüfte, eigene Ausrüstung; Leihausrüstung kann zur Verfügung gestellt werden.
  • Anwendung ohne Rettung (Konzept für Höhenrettung und Rettungsplan müssen vorliegen)

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 225 €.
    Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 1.394 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen
WIEDERHOLUNGS-UNTERWEISUNG MIT RETTEN

In Anlehnung an DGUV-R 112-198 „Benutzung von Persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz“ und DGUV-R 112-199 „Retten aus Höhen und Tiefen mit persönlichen Absturzschutzausrüstungen“ (sowie DGUV-Vorschrift 1 § 4 und § 31 Besondere Unterweisungen)

 

Geeignet für

  • Dieses Seminar ist für alle Personen geeignet, welche in der Ausübung ihrer Tätigkeit Absturzgefährdungen ausgesetzt sein können und sind

Inhalte

Den Teilnehmenden werden zum Auffrischen des vorhandenen Wissens, praxisnah die erforderlichen gesetzlichen und physikalischen Grundlagen vermittelt, ergänzend hierzu wird anhand von praktischen Übungen das vorhandene Wissen auf den neuesten Stand gebracht. Das wiederholende Auffrischen von Rettungstechniken rundet diese gesetzlich vorgeschriebene Wiederholunterweisung ab.

  • Aktuelle Informationen über Vorschriften und Regelwerke
  • Auswertung aktueller Unfälle im Bereich PSAgA
  • Definition Absturzgefahr & PSAgA
  • Hinweise zur sachgerechten Benutzung von PSAgA
  • Richtiges Anlegen des Auffanggurtes
  • Definition Hängetrauma (praktische Hängeentlastung)
  • Arten von PSAgA und Varianten von Auffangsystemen (in Theorie und Praxis)
  • Theoretische Grundlagen der Elemente von Halte – und Auffangsystemen
  • Erforderliche Lichthöhe (Sturzfaktor)
  • Anschlagpunkt/Anschlageinrichtungen (Bewertung von Gefahren)
  • Risiken aller Systeme & Folgen eines Absturzes (Gefahrenerkennung)
  • Prüfen, Lagern und Warten von PSAgA
  • Vorstellung Rettungsgerät und Rettungsausrüstung
  • Besonderheiten der Ersten Hilfe (Rettungskonzept)
  • Rettungsübung mit Höhenrettungsgerät

Leistung

  • 1 Tag Ausbildung mit 8 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Mittagessen, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Zulassung nur mit gültiger Erstunterweisung gemäß DGUV-R 112-198/199
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk
  • Normgerechte und geprüfte, eigene Ausrüstung; Leihausrüstung kann zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 225 €.
    Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 1.394 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen

Offene Schulungen
 

WIEDERHOLUNGS-UNTERWEISUNG OHNE RETTEN

In Anlehnung an DGUV-R 112-198 „Benutzung von Persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz“ (sowie DGUV-Vorschrift 1 § 4 und § 31 Besondere Unterweisungen)

 

Geeignet für

  • Dieses Seminar richtet sich an Personen, die in der Ausübung ihrer Tätigkeit Absturzgefährdungen ausgesetzt sein können und sind

Inhalte

Dieses Seminar dreht sich um das Auffrischen des vorhandenen Wissens und die spezielle Verantwortung bei Arbeiten mit Absturzgefahr. Praxisnah werden die relevanten Gesetze, Richtlinien und Verordnungen vermittelt, ergänzend hierzu wird anhand von praktischen Übungen das vorhandene Wissen auf den neuesten Stand gebracht.

  • Aktuelle Informationen über Vorschriften und Regelwerke
  • Auswertung aktueller Unfälle im Bereich PSAgA
  • Hinweise zur sachgerechten Benutzung von PSAgA
  • Wiederholung richtiges Anlegen des Auffanggurtes
  • Definition Hängetrauma (praktische Hängeentlastung)
  • Arten von PSAgA und Varianten von Auffangsystemen (in Theorie und Praxis)
  • Theoretische Grundlagen der Elemente von Halte – und Auffangsystemen
  • Erforderliche Lichthöhe im (Sturzfaktor)
  • Anschlagpunkt/Anschlageinrichtungen (Bewertung von Gefahren)
  • Risiken aller Systeme – Folgen eines Absturzes (Gefahrenerkennung)
  • Prüfen, Lagern und Warten von PSAgA
  • Vorstellung Rettungsgerät und Rettungsausrüstung Besonderheiten der Ersten Hilfe

Leistung

  • 1/2 Tag Ausbildung mit 4 Unterrichtseinheiten
  • Schulungsunterlagen
  • Snacks, frisches Obst, Mittagessen, Getränke & Kaffee (bei Schulungen an einem der Agora Akademie Trainings-Standorte)
  • Bei bestandener Unterweisung Zertifikat der Agora Akademie

Voraussetzungen

  • Zulassung nur mit Zulassung nur mit gültiger Erstunterweisung gemäß DGUV-R 112-198
  • Mindestalter 18 Jahre sowie eine gute geistige und körperliche Verfassung
  • Ausrüstung: Arbeitskleidung und festes Schuhwerk
  • Normgerechte und geprüfte, eigene Ausrüstung; Leihausrüstung kann zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen

  • Für Schulungen in einem der Agora Akademie Schulungszentren bezieht sich der Preis pro Person: 111 €.
    Die Mindestteilnehmerzahl liegt hier bei 5 Personen.
  • Für Schulungen bei Ihnen vor Ort gilt keine Mindestteilnehmerzahl, Preis pro Schulung: 905 €
  • Maximale Teilnehmerzahl: 8 Personen
Anfrage: PSAgA Allgemeine Anwendung (DGUV-R 112-198/199)
Falls Sie bereits wissen, für welches Modul der Unterweisung Sie eine Anfrage stellen möchten (z.B. Erstunterweisung mit oder ohne Retten / Fahrausweis für Unerfahrene oder Fortgeschrittene), konkretisieren dies bitte gleich in Ihrer Nachricht, sodass wir in der Bearbeitung direkt darauf eingehen können.